Schon vor einem Jahr wies ich mit meinem Blog-Post E-Mail Fälschungssicherheit immer wichtiger auf die Wichtigkeit und Dringlichkeit fälschungssicherer E-Mails hin. Zwischenzeitlich ist viel und doch wenig passiert.

Viel passiert

Wir haben zahlreiche Meldungen namhafter sowie auch kleiner Unternehmen erhalten, dass sie oder ihre Kunden Opfer von Cyber-Angriffen via E-Mail wurden. Leider werden immer mehr Unternehmen unabhängig deren Daten-Sensibilität angegriffen. De facto sprechen wir mittlerweile von 96% aller Schweizer Unternehmen, welche bereits einmal einem Angriff ausgesetzt waren.

91% aller erfolgreichen Hacker-Angriffe beginnen per E-Mail

EMail-Sicherheit.ch

Zum Zweck der Prävention und Sensibilisierung habe ich deshalb mit meiner Firma Marketing-Abteilung.ch eine Informations-Website aufgeschaltet: EMail-Sicherheit.ch

Hier finden Sie eine Reihe von Informationen zu den aktuellen Gefahren sowie möglichen Abwehrmassnahmen.

Wenig passiert

Trotz unseren Bemühungen und den zahlreichen Angriffen, herrscht leider noch immer die Meinung vor, dass man “nichts gegen Angriffe per E-Mail unternehmen könne”. Diesen Trugschluss können wir in dutzenden Kundenprojekten erfolgreich widerlegen.

Gemäss aktueller Erhebungen unseres Hauseigenen Benchmarkings, erhalten Schweizer Firmen derzeit eine Durchschnitts-Schulnote von gerade einmal einer Bis-2 (1.75).

Trotz erfolgreichem Angriff wird häufig nichts unternommen

Andy Reutimann

Was noch viel schlimmer ist; auch wenn eine Firma beispielsweise in einem beauftragten Angriffsszenario erfolgreich sensible Daten verloren hat, wird häufig nichts unternommen. Die Sicherheitslücke ist nachweislich bewiesen; die Firma hat sensible Daten verloren und die Einfachheit eines solchen Angriffs wurde offengelegt. Dennoch: viele Firmen zögern Massnahmen zu ergreifen und verstecken sich hinter Aussagen wie “die Anderen Firmen schützen sich ja auch nicht besser”, “wir sind bestimmt kein Angriffs-Ziel” und ähnlich naiven Aussagen.

Mein Appell

Setzen Sie ein Beispiel für Ihre Marke und setzen Sie sich für den Schutz Ihrer Mitarbeitenden und auch Ihren Kunden ein! E-Mail Sicherheit ist kein unbezahlbares Gut, sondern beginnt mit dem Bewusstmachen der Wichtigkeit. Handeln Sie bevor ein Schaden entsteht und nehmen Sie mit mir/uns Kontakt auf EMail-Sicherheit.ch Kontakt auf.

Autor

Andy Reutimann ist Digital-Marketing Berater und bekannt für seine Expertise in den Bereichen E-Mail-Marketing, E-Mail Sicherheit sowie der praktischen Anwendung geltender Datenschutz-Rechte. Er ist im DACH-Raum tätig und regelmässig als Speaker und in Fachmagazinen zu finden. Weitere Informationen und Kontaktaufnahme: hier klicken.

Kommentar verfassen